Inhalt

Kooperationen mit Hochschulen

Die Außenfassade der Universität Karlsruhe.
© DAAD/Wenzel

Hochschulen in Deutschland und in der ganzen Welt pflegen ein internationales Netzwerk an Kontakten zu Partnereinrichtungen. Mit seinen Förderprogrammen lädt der DAAD die deutschen Hochschulen ein, diese Netzwerke weiter auszubauen.

Studierende auf dem Gang einer Hochschule.

Hochschullandschaft und Tipps für Kooperations-Anbahnung

Deutsche Hochschulen unterhalten eine Vielzahl an Kooperationen mit Hochschulen anderer Länder. Diese Kooperationsvereinbarungen fördern den akademischen Austausch von Studierenden und Professorinnen und Professoren sowie die Durchführung von gemeinsamen wissenschaftlichen Projekten. Dennoch gibt es gegenwärtig noch großes Potential für den Ausbau neuer Kooperationen in den verschiedensten Wissenschaftsbereichen.

Mehr
Hochschulmitarbeitende sehen sich Förderprogramme auf dem Laptop an.

Programmausschreibungen finden

Hier finden Sie eine Übersicht über Programmausschreibungen des DAAD für deutsche Hochschulen.

Zur Projektförderdatenbank auf daad.de

Anzeigen deutscher Hochschulen

Truly international – Study at ESB Business School!

Do you want to study in the heart of Germany, Europe’s strongest and most dynamic economy? Come to ESB Business School at Reutlingen University!

Mehr

Kick-start your future career in Financial Management at Coburg Univer...

If you are interested in management and finance our premium MBA program Financial Management could be just right for you! The program features an optional Dual Degree from UniSC Australia and a Bloomb...

Mehr

Study in Berlin - MBA & International Master’s Programmes

Our internationally recognized MBA & Master’s programmes will provide you with the knowledge and tools to conduct business in the global market.

Mehr
1/3

Kontakt

  • DAAD-Informationspunkt in San José

    Apdo. 1174-1200 Pavas 1300 Norte de la Embajada de los EE.UU., Centro de Alta Tecnología (CENAT) Telefon: (+506) 2296-8231
    Telefax: (+506) 2296-8276
Screenshot der Landkarte mit Markierung des DAAD-Standorts